SPEIKO - Dr. Speier GmbH

Jetzt anrufen & informieren
+49 (0) 521/770107-0

Sie haben Fragen?
infospeiko.de

  • Deutsch
  • English
  • Français
  • Español
  • Ελληνικά

Endodontie


speikocal

SPEIKOCAL mit Röntgenkontrast

  • Hoher PH- Wert sorgt für Keimvernichtung in Pulpawunde und Wurzelkanal
  • Regt die Dentinbildung an
  • Calciumhydroxid in praktischer Einmalspritze
  • Röntgensichtbar durch die Zugabe von Bariumsulfat
  • Zur Versorgung des kariesfreien, pulpanahen Dentins
  • Für die direkte Pulpaüberkappung, auch im Anschluss an eine Pulpotomie
  • Für Caries profunda- Behandlung
  • Für die temporäre Einlage im Wurzelkanal

Um ein Aushärten des Materials zu verhindern, muss nach Gebrauch unbedingt die Schutzkappe wieder auf die Spritze aufgeschraubt werden.

Zusammensetzung: Enthält Calciumhydroxid und Bariumsulfat in wässriger Suspension, Calciumchlorid, Kaliumchlorid, Natriumchlorid, gereinigtes Wasser

mehr erfahren


SPEIKO Easy Quick

SPEIKO Easy Quick

  • Flüssigkeiten dosierbar entnehmen
  • Entnahmesystem für Luer und Luer-Lock
  • In drei Größen verfügbar: 30ml, 100ml, 250ml
  • Sicherheit im Umgang durch sauberes Arbeiten
  • Verhindert Kontamination der Restflüssigkeit, da nur das entnommen wird, was benötigt wird
  • Kostenlos zu allen Speiko Endo-Spülflüssigkeiten

Sie haben noch Fragen zu unserem Entnahmesystem SPEIKO Easy Quick? Bitte kontaktieren Sie uns! Wir sind gerne für Sie da!

mehr erfahren


EDTA-Lösung

EDTA-Lösung

  • Auffindung von Wurzelkanaleingängen
  • Chemische Erweiterung des Wurzelkanals
  • Entfernung der Schmierschicht (smear layer)
  • Entfernung von Kalkansammlungen auf empfindlichen Instrumenten
  • Um Pulpenreste, nekrotisches Gewebe und Dentinrückstände zu beseitigen, kann abwechselnd mit Hypochlorit-Speiko 3% oder 5,25% gespült werden
  • Die Entnahme von EDTA-Lösung kann mit dem beigelegten Speiko® Easy Quick-Entnahmesystem erfolgen

Zusammensetzung: Enthält 17 % Natriumedetat (Di-Natriumsalz der Edetinsäure)

mehr erfahren


SPEIKO Zitronensäure-Lösung 10%

SPEIKO Zitronensäure-Lösung 10%

  • Auffindung von Wurzelkanaleingängen
  • Chemische Erweiterung des Wurzelkanals
  • Entfernung der Schmierschicht (smear layer)
  • Entfernung von Kalkansammlungen auf empfindlichen Instrumenten
  • Ultraschallaktivität erhöht die Wirksamkeit
  • Um Pulpenreste, nekrotisches Gewebe und Dentinrückstände zu beseitigen, kann abwechselnd mit Hypochlorit-Speiko 3% oder 5,25% gespült werden
  • Die Entnahme von Speiko Zitronensäurelösung kann mit dem beigelegten Speiko® Easy Quick-Entnahmesystem erfolgen

Zusammensetzung: Enthält 10% Zitronensäure

mehr erfahren


Hypochlorit-SPEIKO

Hypochlorit-SPEIKO 5,25% (Arzneimittel)

Zul.-Nr. 67 460 18.00.00

  • Wurzelkanalspülung mit der in der Fachliteratur bevorzugten Konzentration von 5,25 %
  • Durch Freisetzung von Chlor antimikrobielle Wirkung
  • Die Auflösung nekrotischen Gewebes im Wurzelkanal leistet Hypochlorit als einziger Wirkstoff
  • Ist in der Lage Endotoxine zu neutralisieren
  • Erwärmung und Ultraschallaktivierung erhöhen die Wirkung
  • Da Hypochlorit flüchtig ist, Flasche stets geschlossen halten und kühl aufbewahren

Zusammensetzung: 100g enthalten 5,25% Natriumhypochlorit

mehr erfahren


Hypochlorit Speiko 3%

Hypochlorit Speiko 3%

  • Zur Reinigung und Spülung von Wurzelkanälen
  • Es kann abwechselnd mit Speiko EDTA-Lösung gespült werden
  • Erwärmung und Ultraschallaktivierung erhöhen die Wirkung
  • Die Entnahme von Hypochlorit-Speiko 3% kann mit dem beigelegten Speiko® Easy-Quick-Entnahmesystem erfolgen

Zusammensetzung: 100g enthalten 3% Natriumhypochlorit

mehr erfahren


Aptal Harz Wurzelfüllung

Aptal Harz Wurzelfüllung

Wurzelfüllmaterial auf Zinkoxid/Eugenolbasis.

 

  • Permanenter Verschluss des Wurzelkanals mit Wurzelkanalstiften
  • Dauerhafte Dichtigkeit
  • Gute Dimensoinsstabilität
  • Paste haftet hervorragend an den Wänden des Wurzelkanals

Zusammensetzung: Pulver enthält Zinkoxid, Siliciumdioxid (Aerosil), Kolophonium, Silberpulver.

Die Flüssigkeit enthält Eugenol, Kolophonium, Terpentinöl, Perubalsam, Olivenöl

mehr erfahren


Calasept-SPEIKO mit Röntgenkontrast

Calasept-SPEIKO mit Röntgenkontrast

  • Calciumhydroxid in Glaszylinderampullen
  • Hoher PH- Wert sorgt für Keimvernichtung in Pulpawunde und Wurzelkanal
  • Regt die Dentinbildung an
  • Röntgensichtbar durch die Zugabe von Bariumsulfat
  • Zur Versorgung des kariesfreien, pulpanahen Dentins
  • Für die direkte Pulpaüberkappung, auch im Anschluss an eine Pulpotomie
  • Für die temporäre Einlage im Wurzelkanal
  • Für die Caries profunda- Behandlung bzw. indirekte Pulpaüberkappung

Um ein Aushärten des Materials zu verhindern, muss die Einwegkanüle in den beiliegenden Gummistopfen gesteckt werden und die gebogene Kanüle mit dem Zierdraht verschlossen werden.

Zusammensetzung: Enthält Calciumhydroxid und Bariumsulfat in wässriger Suspension, Calciumchlorid, Kaliumchlorid, Natriumchlorid, Natriumhydrogencarbonat, gereinigtes Wasser

mehr erfahren


ED 84 (zugelassenes Arzneimittel)

ED 84 (zugelassenes Arzneimittel)

Zul.-Nr. 67 466 85.00.00

Emulsions- Desinfiziens

Bei Pulpa- und Wurzelkanalbehandlung zur aktiven Desinfektion und für Einlagen. Bei der Therapie von Parodontitis apicalis, acuta und chronica wird ED 84 mit der Pipette in den Wurzelkanal eingebracht und hochgepumpt. Wenn bei eröffnetem Foramen apicale auch ED 84 in das peri-apicale Gewebe eindringt, tritt kein Schaden ein, da ED 84 gewebsfreundlich ist.

Zusammensetzung: 100g enthalten 10,3g Chloroxylenol, 15,1g Campher

mehr erfahren


SPEIKO MTA Zement

SPEIKO MTA Zement

  • Endodontischer Reparaturzement
  • Aus Reinstchemikalien in Deuschland nach eigener Rezeptur hergestellt
  • Anzumischen mit destilliertem Wasser
  • Biologisch verträglich, schwermetallfrei
  • Alkalischer PH- Wert unterstützt den Heilungsprozess des vitalen Gewebes
  • Hervorragende Abdichtung gegenüber Körperflüssigkeiten und Bakterieneinwanderung
  • Keine Verfärbung der behandelten Zähne durch die helle Farbe
  • Gut röntgensichtbar durch die Zugabe von Bismutoxid
  • Direkte und indirekte Überkappung der Pulpa bei bleibenden Zähnen und Milchzähnen
  • Abdeckung der vitalen Wurzelpulpa bei einer Pulpotomie der koronalen Pulpa an bleibenden Zähnen und Milchzähnen
  • Bei einer Wurzelspitzenresektion mit retrograder Füllung
  • Bei internen Resorptionen im Wurzelkanal und bei externen Resorptionen
  • Bei Perforationen des Pulpabodens im Bereich von Furkation
  • Verschluss einer Via falsa
  • Orthograder Verschluss weit offener Apices- Apexifikation

Zusammensetzung: Enthält Siliciumdioxid, Calciumoxid, Bismutoxid, Aluminiumoxid, Magnesiumoxid, Natriumoxid und Kaliumoxid

mehr erfahren


 

Sie haben Fragen zu unseren Produkten?

Kontaktieren Sie uns – wir helfen Ihnen gerne weiter!

mehr erfahren